Neue Ausgabe unserer Zeitschrift Klar Burgdorf erschienen

 

Termine

28. September 2016 - 28. März 2017 |

Keine Termine gefunden

 

Südlink: Es geht um TenneT - nicht um das Gemeinwohl

Die zentralistische Energieversorgung dient den Lobbyisten der großen Energieversorger und Netzbetreiber.

Der Bund Naturschutz (BN) hat gegen die überflüssige monströse Stromtrasse vor dem Europäischen Gerichtshof Beschwerde eingereicht.

Zu den Hintergründen, Drahtziehern und Interessenlagen lesen Sie hier das Interview mit dem BN Vorsitzenden Frank Zang zur geplanten Stromautobahn.

Zum Interview 

 
 

Der Wolf kehrt zurück

Quelle: Christoph Bosch/NABU Deutschland

Der Wolf kehrt zurück. Er gilt nicht nur wegen diverser Märchen als hochgefährlich und unberechenbar. Teile der Medien und der Jägerschaft machen zusätzlich Stimmung. Aber ist der Wolf wirklich so gefährlich, wie es immer heißt? Und was ist mit dem Schutz von Nutztieren? Lesen Sie dazu Fakten, die wir zusammengestellt haben.

Wissenswertes zum Thema Wolf: pdf-download

 
13. September 2016

Kommunalwahl: Michael bedankt sich für tolles Wahlergebnis

Ratsherr Michael Fleischmann bedankt sich im Namen aller Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN bei den Burgdorfer/innen für das tolle Ergebnis von 6,4 Prozent bei der Wahl zum Rat der Stadt. Im Burgdorfer Stadtgebiet ging DIE LINKE mit 7,3 Prozent ins Ziel. Das beste Ergebnis in den Dörfern errang sie in Hülptingsen mit 10,8 Prozent. DIE LINKE... Mehr...

 
23. August 2016

Brachfläche Gerickestraße / Kommune muss preisgünstige Mietwohnungen bauen - mit privatem Investor wird das nix

DIE LINKE im Rat der Stadt begrüßt zwar, dass nun auch die SPD bezahlbare Wohnungen für Geringverdiener bauen will, kritisiert aber, dass das private Investoren machen sollen, wie heute in der Presse zu lesen ist. „So wird das nix“, sagt Ratsherr Michael Fleischmann. „Es ist für private Wohnungsbaufirmen interessanter, auf staatliche Fördergelder... Mehr...

 
17. August 2016

Wahlversprechen der anderen Parteien zum Erhalt des Krankenhauses in Lehrte wertlos

Die Gruppe LINKE & PIRATEN in der Regionsversammlung wundert sich über die vollmundigen Versprechen der anderen Parteien zum Erhalt des Krankenhauses in Lehrte. Um das Krankenhaus zukunftsfest zu machen, sind Um- und Ausbauten notwendig. Um dafür Fördergelder des Landes zu bekommen, die meist zwischen 50 und 60 Prozent der Gesamtkosten... Mehr...

 
11. August 2016

Ratspolitiker/innen haben kein Herz für Hunde

Immer mehr Städte richten Hundefreilaufflächen ein. Auf diesen umzäunten Flächen können sich die Tiere entsprechend ihrem natürlichen Bewegungsdrang das ganze Jahr über, ohne angeleint zu sein, frei bewegen. Das fördert das friedvolle Zusammenleben von Hundehalter(inne)n und Nicht-Hundehalter(inne)n, weil ein ausgetobter und damit in sich ruhender... Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 109